7:1 gegen Gravenbruch – F-Jugend beendet kurze Negativserie

____________________________________

Samstag, 29.03.2014

-----------------------------------------------------------------

TuS Froschhausen – SGG Gravenbruch II   7:1 (5:0)

 

Beim Heimspiel gegen die SSG Gravenbruch II gelang den TuS-F-Junioren ein hochverdienter 7:1 (5:0)-Kantersieg. Damit findet das Team von Trainer Lukas Knedlik wieder in die Erfolgsspur zurück.

Nach anfänglichen Schwächen im Abschluss der TuS gelang Nils Hubert nach zehn Minuten die Führung, worauf er kurz danach sogar auf 2:0 erhöhte (10./12.).

TuS-Torjäger Pius Mayer überwand dann auch seine persönliche Durststrecke und traf erst zum 3:0 und direkt darauf per genialem Distanzschuss zum 4:0 (14./15.).

Noch vor dem Pausenpfiff gelang erneut Mayer das fünfte Tor für die TuS (18.).

In Abschnitt zwei dann nahm die TuS etwas das Tempo raus, kam aber dennoch wiederum durch den starken Pius Mayer zum 6:0 (26.).

Auch Geburtstagskind Marc Lambert konnte sich schlussendlich doch noch selbst beschenken, indem er zum 7:0 für die Gastgeber einnetzte (35.).

Der Ehrentreffer für die Gravenbrucher (39.) änderte dann natürlich nichts mehr am hochverdienten Erfolg der Froschhäuser, die sich somit wieder belohnen und einen weiteren Dreier einfahren.

„Wir haben gegen einen zugegebenermaßen größtenteils jüngeren Gegner sehr konzentriert agiert und vorne einige Tore gemacht. Zudem hat sich Marc an seinem Geburtstag – auch dank des tollen Teamgeistes innerhalb unserer Mannschaft – mit einem Tor belohnt. Heute war das eine runde Sache“, so Coach Knedlik.

 

Mannschaft: Philine Jung, Konrad Wenzel, Kasimir Wenzel , Marlon Schnöring, Marc Lambert (1), Maurice Hinzer, Pius Mayer (4), Nils Hubert (2), Cedric Herburg und Greta Mereu.

... jetzt online bestellen!

www.kurz-teamsport.de

Counter gratis holen