F-Junioren erneut unterlegen – „Sinnlose Fairplay-Liga!“

________________________________________________

Mittwoch, 26.11.2014

--------------------------------------------------------------------------------------------

SV Zellhausen – TuS Froschhausen   6:0 (2:0)

 

Die F-Junioren der TuS unterlagen beim Derby gegen den SV Zellhausen erneut unglücklich mit 0:6 (0:2). Gerade eine solch hohe Niederlage spiegelte den Spielverlauf in keinster Weise wider.

Denn gerade zu Beginn hielt die TuS durch einen starken Kampf gut mit und hätte selbst in Führung gehen können – oder eher müssen. Eine Riesenchance vergab Cedric Herburg, als er frei auf das SVZ-Tor zulief und anstatt querzulegen selbst abschloss – der Keeper parierte.

Statt der durchaus verdienten Gästeführung jedoch machten die Zellhäuser das Tor, dem jedoch ein übles Foul vorausging (15.). „Dank des genial sinnlosen Prinzips der Fairplay-Liga ohne Schiedsrichter wurde nach dem üblen Tritt einfach weitergespielt und das wegweisende Tor erzielt“, war TuS-Coach Knedlik empört.

Logischerweise waren die TuS-Kicker verunsichert. Folge: das 0:2 (18.).

Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber mit dem 3:0 alles klar und hatten daraufhin leichtes Spiel. So kam der SVZ noch zu drei weiteren Treffern, so dass das Spiel am Ende 6:0 ausging.

Gerade in dieser Höhe komplett unverdient. „Wir waren das ganze Spiel fast auf Augenhöhe mit dem Gegner und hatten mehrere gute Chancen. Durch die unfairen Hausherren und das damit verbundene 0:1 haben wir den Faden verloren. Tolles Fairplay im Übrigen“, ergänzte der Trainer.

Gegen Mainflingen hat man nun die nächste Chance, sich endlich mal selbst zu belohnen mit drei Punkten.

 

Mannschaft: Philine Jung, Greta Mereu, Luka Keskic, Elias Wilhelm, Luis Heinlein, Maurice Hinzer, Cedric Herburg, Finn Hubert, Samuel Irgang und Dragos Bogdan.

... jetzt online bestellen!

www.kurz-teamsport.de

Counter gratis holen