"Zocken": Pius Mayer, Cedric Herburg und Trainer Knedlik nach dem 1:0 (v.l.).

TuS schlägt Tabellenführer – „Überragendes Fußballspiel“

___________________________________________________

Samstag, 19.03.2016

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TuS Froschhausen – Spvgg. Neu-Isenburg III   3:2 (1:2)

Die E-Jugend der TuS Froschhausen siegte gegen Tabellenführer Spvgg. Neu-Isenburg III verdient mit 3:2 (1:2) und fuhr somit den fünften Sieg in Folge ein.

Schon sehr früh zeigte das forsche Angehen der Partie seitens der TuS Wirkung. Nach klasse Herburg-Pass sorgte Pius Mayer in eiskaltenTorjäger-Manier für die Führung (3.).

Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen zwei aggressiven und willigen Mannschaften. Die Gäste waren dabei effektiver und erzielten so den Ausgleich durch Hannen (15.). Scinardo brachte daraufhin die Neu-Isenburger sogar in Front (20.).

Beim Stand von 1:2 aus Sicht der TuS pfiff der Schiedsrichter zur Pause.

Aus dieser kamen die Froschhäuser giftig und zielstrebig. Man suchte sein Heil in der Offensive und wurde bald belohnt: Nach Wenzel-Eckball scheiterte Harnisch noch am Keeper, doch Goalgetter Mayer staubte zum wichtigen 2:2 ab (32.).  

Nun setzte man alles auf eine Karte, der Sieg war greifbar. Einen tollen Spielzug über Mayer und Hubert vollendete Vincent Harnisch gekonnt zum 3:2 (34.).

Das war gleichbedeutend mit dem Endstand, denn trotz guter Chancen traf keines der Teams mehr. Die TuS bezwingt den Tabellenführer und hat somit nun nur noch vier Punkte Rückstand auf den Ligaprimus, man ist sogar selbst Spitzenreiter der Rückrundentabelle.

„Wir haben ein überragendes Spiel gesehen, in dem sich beide Teams überhaupt nichts geschenkt haben und das wir mit einer unfassbaren Moral gedreht und verdient gewonnen haben“, so das Fazit von TuS-Coach Knedlik. Auch Trainerkollege Düll zeigte sich hochzufrieden: „Ich bin sehr stolz auf das Team, dass wir den Tabellenersten mit einer solchen tollen fußballerischen Leistung besiegt haben.“

 

Mannschaft: Konrad Wenzel, Luka Keskic, Kasimir Wenzel, Marlon Schnöring, Cedric Herburg, Pius Mayer (2), Jil Frommknecht, Nils Hubert und Vincent Harnisch (1).

... jetzt online bestellen!

www.kurz-teamsport.de

Counter gratis holen