Generalversammlung 2018                  am 16.03.2018               mit Neuwahlen

Generalversammlung der TuS Froschhausen 1880 e.V.

 

Die Generalversammlung der Turn- und Sportgemeinde Froschhausen, mit rund 1.300 Mitgliedern größter Ortsverein, fand am 16.3.2018 im großen Saal des Vereinsheims statt.

Zu Beginn begrüßte der 1.Vorsitzende Heinz-Josef Sticksel die Anwesenden und die Versammlung gedachte der verstorbenen Mitglieder. In seinem Bericht blickte Sticksel dann zurück auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Dabei erwähnte er die Feier zum 1.Mai am Sportplatz (musikalische Untermalung durch Frog n Beatz), die auch in 2018 wieder stattfinden wird. Am 10.11. fand der von der TuS organisierte Froschhäuser Martinszug bei bescheidenem Wetter statt. Der traditionelle Familiennachmittag wurde am 18.11. im sehr gut gefüllten Bürgerhaus durchgeführt: Turnen, Tanz und Akrobatik der Nachwuchsturner. Die Kultveranstaltung „Winterwaldfest“ am 28.12. war wieder ein großer Erfolg. Am 2.2. fand der TuS-Fasching im Vereinsheim statt, der Kinderfasching am 3.2. im Bürgerhaus war sicher ein Höhepunkt der Froschhäuser Kampagne. Auch die Maskengruppe am Rosenmontag und die AH-Trommler waren wieder aktiv.

H.J. Sticksel wies darauf hin, dass die Mietpreise für das Bürgerhaus im akzeptablen Rahmen bleiben müssen, damit die TuS weiterhin Turnstunden zum vernünftigen Preis anbieten kann.

Seit letztem Jahr kümmert sich ein Team um Hermann Holler um die Pflege der Fußball-Rasenplätze.

Hervorzuheben ist die großartige Arbeit der Turnabteilung, die die unterschiedlichsten Angebote für groß und klein macht.

Rechnerin Marion Schmitt berichtete über die Finanzen: Insgesamt lässt sich die Finanzsituation als solide bezeichnen, die Verbindlichkeiten für das Vereinsheim konnten weiter reduziert werden.

Joachim Kadner hielt den Bericht der Revisoren. Er und Jörg Herburg hatten die Kassenbücher geprüft und beantragten die Entlastung des Vorstands.

Als Versammlungsleiter wurde einstimmig der Ehrenvorsitzende Gunter Kwicela gewählt, der sich beim Vorstand im Allgemeinen und beim 1.Vorsitzenden im Besonderen bedankte und unterstrich, wie wichtig es ist, junge Leute im Verein ehrenamtlich in Verantwortung zu bringen.

Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Zur Wahl des 1.Vorsitzenden wurde erneut H.J Sticksel vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte einstimmig, ebenso wie die Wahl von Reiner Kemmerer als 2.Vorsitzender, Marion Schmitt als 1.Rechner, Jonathan Neuss als 2.Rechner, Michael Knedlik als Schriftführer, Stephan Stoffel als Beauftragter Website, Rainer Löw, Werner Stich und Kai Sticksel als Geschäftsführer Sport Aktive und Bau/ Vereinsheim und Instandhaltung/ Pflege Sportanlage.

Im Block bestätigt bzw. gewählt wurden die Mitglieder des Ältestenrats sowie die Beisitzer. Die Sparten entsenden weiterhin jeweils zwei Personen ihrer Wahl in den Gesamtvorstand. Als Revisoren wiedergewählt wurden Joachim Kadner und Jörg Herburg.

Sodann wurden verdiente langjährige Mitglieder der Turn- und Sportgemeinde ausgezeichnet.

Als Jubilare wurden geehrt für 25 Jahre: Gudrun Giel, Janina und Erika Kemmerer, Nadine Mahr, Ute und Michael Zynga, Elke Salg, Hildegard und Clemens Laber, Lena Schmitt, Wilfried Zynga, Sylvia Schwarz, Ann Kathrin Bauswein; für 40 Jahre Carola Wagner und Robert Horn; für 50 Jahre Otto Busser, Ulrich Grün, Johannes Happel; für 60 Jahre: Peter Busser, Manfred Keller, Erich König, Hermann Kiehl; für 65 Jahre: Gottlieb Strecker, Johann Heintz und Manfred Beck.

Es folgte ein Grußwort des TuS - Ehrenmitglieds und Vizepräsidenten des Hessischen Landtags Frank Lortz.

Aus den Abteilungen berichteten Jörg Bussian für die größte Sparte des Vereins, die Turner, Ralf Beck für die „Alte Herren“-Fußballer, Norbert Habenstein für die Musikabteilung „Frog n Beatz“ und Lukas Knedlik für die Fußballjugend sowie die 1.Fußballmannschaft.

Herausragendes Ereignis in Froschhausen 2018 wird das Fußball-Mainpokalturnier (14.-28.7.) sein. Wie Lukas Knedlik berichtete, fand die Auslosung am 9.3.2018 statt, moderiert von dem Kreisfußballwart und Kopf der Turnierleitung Jörg Wagner. Besonderheit für das diesjährige Turnier wird der Eröffnungstag mit vier Spielen, davon drei Derbys, sein.

Damit schloss der wiedergewählte 1.Vorsitzend die diesjährige Generalversammlung der Turn- und Sportgemeinde.

Generalversammlung TuS Froschhausen 1880 am 16.3.2018

Teilnehmer: Siehe Anwesenheitsliste

Protokoll: Michael Knedlik

 

TOP 1 (Begrüßung)

1.Vors. HJ Sticksel begrüßt die Anwesenden. Zu Beginn wird der verstorbenen Mitglieder gedacht.

 

TOP 2 (Bericht des Vorsitzenden)

HJ Sticksel blickt zurück auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Dabei erwähnt er die Feier zum 1.Mai am Sportplatz (musikalische Untermalung durch Frog n Beatz). Am 10.11. fand der Froschhäuser Martinszug bei bescheidenem Wetter statt. Der traditionelle TuS-Familiennachmittag wurde am 18.11. im sehr gut gefüllten Bürgerhaus durchgeführt: Turnen, Tanz und Akrobatik. Die Kultveranstaltung „Winterwaldfest“ am 28.12. war wieder ein großer Erfolg. Am 2.2. fand der TuS-Fasching im Vereinsheim statt, der Kinderfasching am 3.2. im Bürgerhaus war wieder ein Höhepunkt der Froschhäuser Kampagne. Auch die Maskengruppe am Rosenmontag und die AH-Trommler waren wieder aktiv. Seit September 2017 ist die Vereinsgaststätte vermietet an Laila Zeriouh.

HJ Sticksel weist darauf hin, dass die Mietpreise für das Bürgerhaus im akzeptablen Rahmen bleiben müssen, damit die TuS weiterhin Turnstunden zum vernünftigen Preis anbieten kann.

Seit letztem Jahr kümmert sich ein Team um Hermann Holler um die Pflege der Rasenplätze.

Hervorzuheben ist die großartige Arbeit der Turnabteilung, die die unterschiedlichsten Angebote für groß und klein macht.

Besonderer Dank geht an die einzige Frau im geschführenden Vorstand Marion Schmitt.

 

TOP 3 (Finanzbericht)

Marion Schmitt berichtet über die Finanzen. Genaue Zahlen können bei ihr eingesehen werden. Insgesamt lässt sich die Finanzsituation als solide bezeichnen, die Verbindlichkeiten für das Vereinsheim konnten weiter reduziert werden.

 

TOP 4 (Bericht der Revisoren)

Joachim Kadner hält den Bericht der Revisoren. Er und Jörg Herburg haben die Kassenbücher geprüft und bescheinigen ihr die tadellose Führung. Die Entlastung des Vorstands wird beantragt.

 

TOP 5 (Ausprache)

Es wird keine Aussprache gewünscht.

 

TOP 6 (Wahl des Versammlungsleiter)

Als Versammlungsleiter wird einstimmig Gunter Kwicela gewählt.

 

TOP 7 (Entlastung des Vorstandes)

Gunter Kwicela bedankt sich beim Vorstand im Allgemeinen und beim

1. Vorsitzenden im Besonderen und weist darauf hin, wie wichtig es ist, junge Leute im Verein ehrenamtlich in Verantwortung zu bringen.

Die Entlastung des Vorstands erfolgt einstimmig.

 

TOP 8 (Neuwahl des Vorstandes)

Zur Wahl des 1.Vorsitzenden wird HJ Sticksel vorgeschlagen. Die Wahl erfolgt einstimmig und wird von ihm angenommen. Der Versammlungsleiter übergibt für die weitere Wahl an den wiedergewählten 1.Vorsitzenden.

Einstimmig gewählt werden ebenfalls Reiner Kemmerer als 2.Vorsitzender, Marion Schmitt als 1.Rechner, Jonathan Neuss als 2.Rechner, Michael Knedlik als Schriftführer, Stephan Stoffel als Beauftragter Website, Rainer Löw, Werner Stich und Kai Sticksel als Geschäftsführer Sport Aktive und Bau/ Vereinsheim und Instandhaltung/ Pflege Sportanlage.

Im Block bestätigt bzw. gewählt werden die Mitglieder des Ältestenrats sowie die Beisitzer (siehe Liste).

Die Sparten entsenden jeweils zwei Personen ihrer Wahl in den Gesamtvorstand.

Als Revisoren wiedergewählt werden Joachim Kadner und Jörg Herburg.

 

TOP 9 (Jubilarenehrung)

Als Jubilare werden geehrt:

25 Jahre: Gudrun Giel, Janina und Erika Kemmerer, Nadine Mahr, Ute und

                Michael Zynga.

Nicht anwesend: Elke Salg, Hildegard und Clemens Laber, Lena Schmitt, Wilfried Zynga, Sylvia Schwarz, Ann Kathrin Bauswein

40 Jahre: Carola Wagner

Nicht anwesend: Robert Horn

50 Jahre – keiner anwesend: Otto Busser, Ulrich Grün, Johannes Happel

60 Jahre: Peter Busser, Manfred Keller, Erich König, Hermann Kiehl

65 Jahre: Gottlieb Strecker, Johann Heintz, Manfred Beck

 

Es folgt ein Grußwort des Ehrenmitglieds und Vizepräsident des Hessischen Landtags Frank Lortz.

 

TOP 10 (Berichte aus den Abteilungen)

Die Berichte aus den Abteilungen finden sich im Anhang des Protokolls.

Es  berichteten:

  • Turnabteilung – Jörg Bussian
  • AH – Ralf Beck (Thomas Wilhelm)
  • Frog ´n´ Beatz – Norbert Habenstein
  • Fußballjugend – Lukas Knedlik
  • 1.Mannschaft – Lukas Knedlik

Weitere Abteilungen (Volleyball, Capoeira, Leichtathletik) haben keine Berichte abgegeben und sind auch nicht bei der Versammlung vertreten.

 

TOP 11 (Termine / Mainpokal)

Aktuelle Termine finden sich auf der Homepage sowie auf dem neu gedruckten Flyer.

Herausragendes Ereignis 2018 ist der Mainpokal (14.-28.7.2018). Über den Stand der Planungen berichtet Lukas Knedlik (siehe Anhang). Die Auslosung fand statt am 9.3.2018, moderiert von Jörg Wagner. Besonderheit für das diesjährige Turnier ist der Eröffnungstag mit vier Spielen, davon drei Derbys.

Auch die anderen Ausschüsse (Infrastruktur, Festschrift, Getränke etc) sind mitten in der Planung des Turniers.

 

TOP 12 (Verschiedenes)

Keine Beiträge

 

Ende der Sitzung um 21.23 Uhr

Counter gratis holen