Generalversammlung 2016                  am 11.03.2016               mit Neuwahlen

Generalversammlung am 11.03.2016 TuS Froschhausen 1880 e.V.

 

Am Freitag, 11.März 2016 Uhr fand im Vereinsheim die alljährliche Generalversammlung der Turn- und Sportgemeinde Froschhausen 1880 e.V. statt.

 

Der 1. Vorsitzende Heinz-Josef-Sticksel begrüßte alle Anwesenden, insbesondere den Vizepräsidenten des hessischen Landtages und TuS-Ehrenmitglied Frank Lortz MdL, den Kreistagsabgeordneten und 1. Vorsitzenden des Vereinsringes Volker Horn sowie dessen Stellvertreter Volker Schmidt.

 

Danach wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder eingelegt.

 

In seinem Rückblick ging der Vorsitzende auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres ein. Dies waren u.a. das große Jubiläumsfest 135 Jahre TuS Froschhausen im Sommer 2015, der Martinszug zum Sportplatz, der Familiennachmittag im Bürgerhaus sowie das Winterwaldfest.

 

Heinz-Josef Sticksel dankte insbesondere den Froschhäuser Vertretern im Stadtparlament und wies mit Nachdruck darauf hin, dass eine als „Notfallplan“ ins Auge gefasste Belegung des Bürgerhauses mit Flüchtlingen der TuS erheblich schaden würde, da ein Großteil der Übungsstunden der Turnabteilung dort stattfänden.

 

Auch die beiden Rasenplätze seien noch nicht in optimalem Zustand, hier habe dankenswerterweise die 1.Stadträtin Claudia Bicherl bereits im vergangenen Jahr Abhilfe zugesichert, in diesem Zusammenhang dankte der 1.Vorsitzende auch der Stadt Seligenstadt für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

 

Aktuell hat die Turn- und Sportgemeinde Froschhausen 1312 Mitglieder und gehört damit zu den großen „Top 20“-Vereinen im Kreis Offenbach.

 

Anschließend wurde der Finanzbericht verlesen, die Revisoren Joachim Kadner und Jörg Herburg schlugen dann die Entlastung der Kassiererin und des gesamten Vorstands vor, die von der Versammlung bestätigt wurde.

 

Volker Horn wurde dann einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt, er richtete in einer kurzen Ansprache Worte des Dankes an den Vorstand und führte dann die Wahl des neuen Vorstands durch. Gewählt wurden für den geschäftsführenden Vorstand: 

 

Heinz-Josef Sticksel (1.Vorsitzender), Reiner Kemmerer (2.Vorsitzender), Michael Knedlik (Geschäftsführer), Marion Schmitt (Rechnerin), Stephan Stoffel (Schriftführer), Rainer Löw, Werner Stich, Kai Sticksel (alle Organisation).

 

Als Beisitzer und für den Ältestenrat wurden bestätigt:

Edi Rückert, Willi Fries, Otto Schmitt, Wolfgang Emke, Dieter Kellermann, Peter Lentfer, Bernd Niedermeier, Stefan Gutmann, Dalibor Bysek, Uwe Hufnagel, Heribert Becker, Andreas Kölsch, Michael Hock, Moritz Manger. 

 

Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Für 25 Jahre wurden geehrt: Mike Becker, Beate Kremser, Karin Sonntag, Jens Hummel,  Oliver Buttler, Daniel Gutmann, Lucas Stöhr, Bernd Schließmann, Lukas Kremser, Simon  Hoffmann, Benjamin Schmitt, Stefanie Koch.

Für 40 Jahre wurden geehrt: Peter Kaiser, Jörg Herburg, Ralf Beck, Michael Knedlik (der auch seit mittlerweile 25 Jahren Geschäftsführer der TuS 1880 ist).

Für 50 Jahre wurde Rüdiger Kops geehrt, für 65 Jahre Rupert Gutmann und für 70 Jahre Reinhold Kiehl und Werner Sticksel.

 

Es schlossen sich Berichte aus den Abteilungen Alte Herren (Kai Sannmann), Frog ´n´ Beatz (Norbert Habenstein), Fußballjugend (Ralf Beck), Turnabteilung (Jörg Bussian), Fußball Herren (Yasar Yolbasi) und Mix – Volleyball (Klaus Raabe) an.

 

Für das kommende Jahr stehen einige Veranstaltungen auf dem Programm, darunter die 1.Mai-Feier am Sportplatz, das AH-Sportfest an Fronleichnam, das Musikfest von

Frog ’n’ Beatz am 30.Oktober sowie Martinszug und Familiennachmittag im November und das legendäre Winterwaldfest am 28.Dezember.             

Counter gratis holen