Deutlicher Heimerfolg für F-Jugend – „Ganz starke Leistung“

_____________________________________

Samstag, 10.05.2014

------------------------------------------------------------------

TuS Froschhausen – TSV Dudenhofen II   12:2 (4:2)

 

Deutlicher Heimerfolg für die F-Junioren der TuS: Im Derby gegen Dudenhofen gelang dem Team von Trainer Lukas Knedlik ein hochverdienter 12:2 (4:2)-Sieg und damit im 16.Spiel der 13.Sieg.

Überragender Mann mit fünf Treffern war Torjäger Pius Mayer.

Zu Beginn hielten die Dudenhöfer jedoch gut mit. Trotzdem ging die TuS durch Nils Hubert in Führung (4.), Maurice Hinzer erzielte kurz darauf das 2:0 (7.).

Doch dann gelang den Dudenhöfern der Anschlusstreffer (10.), allerdings machte wieder der starke Hubert das 3:1 (13.). Per Foulelfmeter verkürzten die Gäste dann erneut (15.).

Noch vor der Pause traf Pius Mayer zum 4:2 (19.).

Direkt nach dem Seitenwechsel nahm sich erneut Mayer die Kugel, setzte sich durch und schoss zum 5:2 ein (21.).  Die TuS-Offensive war nun auf Betriebstemperatur und erzielte in Person von Nils Hubert und Pius Mayer das sechste und siebte Tor (22./24.).

Auch Marc Lambert trug sich in die Torschützenliste ein mit seinem Treffer zum 8:2 (26.).

Das schönste Tor des Tages erzielte dann ebenfalls Pius Mayer: Per wunderbarem Freistoß aus über 20 Metern markierte er das 9:2 (29.).

Maurice Hinzer und Kasimir Wenzel erhöhten gegen Ende noch auf 11:2 (32./35.), bis kurz vor Schluss erneut Mayer traf und mit seinem 40.Saisontor den 12:2-Endstand herstelle (39.).

„Unsere Leistung in der zweiten Halbzeit war ganz stark“, so TuS-Coach Knedlik nach dem Kantersieg. "Was einige Spieler für eine Entwicklung genommen haben, ist unfassbar", ergänzte der Trainer.

 

Mannschaft: Philine Jung, Konrad Wenzel, Kasimir Wenzel (1), Marlon Schnöring, Marc Lambert (1), Maurice Hinzer (2), Nils Hubert (3), Pius Mayer (5), Cedric Herburg und Greta Mereu.

Counter gratis holen