Starke Leistung der F-Junioren – „Fühlt sich an wie ein Sieg“

_______________________________________________

Samstag, 07.03.2015

------------------------------------------------------------------------------------------

Spvgg. Dietesheim – TuS Froschhausen   4:4 (2:1)

 

Beim Auftaktspiel der Frühjahrsrunde 2015 konnte die F-Jugend der TuS Froschhausen einen Zähler erkämpfen. In einem spannenden Spiel trennten sich die TuS-Kicker auswärts von der Spvgg. Dietesheim 4:4 (1:2)-Unentschieden.

Der erste Treffer fiel  für die Hausherren etwas glücklich nach einem Eckball (11.).

Nach mehreren guten Chancen für die Gäste war es dann Cedric Herburg, der nach Traumpass von Luka Keskic zum Ausgleich traf (18.).

Doch direkt nach dem darauffolgenden Anstoß ließ man einen Spieler der Gastgeber einfach gewähren und fing sich so das 1:2 noch vor der Pause (19.).

Im zweiten Spielabschnitt kam die TuS richtig gut ins Spiel und somit erneut durch den überragenden Cedric Herburg per genialem Heber zum 2:2-Ausgleich (23.).

Doch zwei Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft sorgten dafür, dass Dietesheim plötzlich mit 4:2 führte (26./29.). Dietesheim hätte auch das 5:2 erzielen können, verschoss jedoch einen Strafstoß.

Stattdessen kam die TuS wiederum in Person von Cedric Herburg daraufhin zum 3:4-Anschlusstreffer (35.).  Ein weiterer Elfmeter, diesmal für die TuS, wurde ebenso von Herburg verschossen.

Doch dies machte ebenjener Cedric Herburg kurz vor Schluss wieder gut:  Der Torjäger erzielte das 4:4 und sorgte somit für einen guten Start der TuS in die Frühjahrsrunde (39.).

„Wir waren heute bissig und kampfstark. Insgesamt waren wir das bessere Team, können aber trotzdem mit dem Remis sehr zufrieden sein, gerade nach dem 2:4-Rückstand. Am Ende fühlt sich das 4:4 an wie ein Sieg“, sagte TuS-Trainer Lukas Knedlik.

 

Mannschaft: Philine Jung, Greta Mereu, Luka Keskic, Dragos Bogdan, Samuel Irgang, Cedric Herburg (4), Luis Heinlein und Elias Wilhelm.

Counter gratis holen