Bittere Pleite für E-Jugend – Entscheidender Treffer kurz vor Schluss

_________________________________________________

Samstag, 14.11.2015

-----------------------------------------------------------------------------------------------

TuS Froschhausen – SG Wiking Offenbach II   2:3 (2:0)

 

Unnötig und bitter - diese beiden Worte beschreiben die 2:3 (2:0)-Niederlage der TuS-E-Jugend gegen Wiking Offenbach II passend. Man unterlag am Schluss trotz 2:0-Pausenführung gegen clever agierende Gäste.

 

Die TuS startete ordentlich in die Partie. Die gesamte erste Hälfte war man die etwas bessere Mannschaft. Nach mehreren guten Gelegenheiten war es TuS-Torjäger Pius Mayer, der zur verdienten Führung traf (15.).

Nur kurz darauf erhöhte Froschhausen: Spielführer Nils Hubert sorgte mit einem Klasse-Flugkopfball nach Ecke von Kasimir Wenzel  für das 2:0 (19.).

Mit diesem Vorsprung ging es in die Pause.

Nach dieser jedoch ließ die TuS – wie zuletzt bereits mehrmals gesehen -  merklich nach. Der Anschlusstreffer der Gäste kam mit Ansage (28.).  Nur wenige Minuten später markierte die SG Wiking den Ausgleich (33.).

Nun versuchten beide Teams, den Siegtreffer zu erzielen und es entwickelte sich ein heißer Fight.

Das entscheidende Tor gelang schlussendlich den Offenbachern – 2:3 (46.).

Die TuS konnte darauf nichts mehr antworten und muss somit die dritte Pleite in Folge einstecken.

„Die Gegentore waren allesamt vermeidbar. Wir müssen uns jetzt schütteln und weiter an uns glauben - dann kommen wir aus dem Tief wieder raus“, so TuS-Coach Lukas Knedlik.

 

Mannschaft: Konrad Wenzel, Cedric Herburg, Kasimir Wenzel, Marlon Schnöring, Nils Hubert (1), Pius Mayer (1), Luka Keskic, Marc Lambert, Vincent Harnisch und Luis Heinlein.

Counter gratis holen